Hersteller

    Alle Hersteller
    • Modell
    • Hersteller
    • Type
    • Baujahre

    Lectura specs Landmaschinen Mähdrescher Mähdrescher John Deere Technische Daten für John Deere W 550 LL

    Datenblatt - W 550 LL John Deere

    Hinweis: Alle aufgeführten Daten werden vom LECTURA Specs-Team überprüft. Es können jedoch unvollständige Daten und Fehler vorkommen. Kontaktieren Sie unser Team bei Änderungsvorschlägen.

    Motorleistung 224 kW
    Bereifung VR 650/75 R32 HR 480/80 R26
    Dreschsystem T
    Schüttleranzahl 5
    Rotor Ø 660 mm
    Korntankgröße 8000 l
    Schneidwerkbreite 5,5 m
    Lenkung HH
    Getriebeart h
    Eigengewicht 13.65 t
    Motorherst. John Deere
    Motortype PVX
    Transportlänge ###
    Transportbreite ###
    Transporthöhe ###
    Motorleistung ###
    Abmessung lxbxh ###
    Hubraum ###
    Drehzahl bei max. Drehmoment ###
    Drehmoment bei Drehzahl von-bis ###
    Zylinderanzahl ###
    Zylinder Bohrung x Hub ###
    Eigengewicht ###
    Emission Stufe ###

    Grundausführung selbstfahrend, inkl. Standardschneidwerk steht eine 0 als Größenangabe so heißt das, dass keine Angaben vorhanden sind.

    W 550 LL John Deere - Sonderausstattung

    • Kabine
    • Strohhäcksler
    • Steinfangmulde
    • Hangparallelverstellung
    • Spreuverteiler
    • Verlustmonitor
    • Rops
    • Allradantrieb
    • Klimaanlage
    X

    Was denken Sie über diese Maschine?



    Vergleichen Sie John Deere W 550 LL mit anderen Modellen

    Kein Bild verfügbar

    John Deere W 550 LL

    224kW

    VR 650/75 R32 HR 480/80 R26

    T

    Produkte von John Deere

    Sehen Sie hier 21 John Deere-Produkte

    Mehr über John Deere

    Landmaschinen News von LECTURA 30.09.2020

    Frühjahrsdüngung in Raps bedarfsgerecht gestalten
    Frühjahrsdüngung in Raps bedarfsgerecht gestalten

    Rapsflächen spät im Herbst mit ISARIA scannen / Aus den Messdaten in ISARIA CONNECT Applikationskarten erstellen / Teilflächenspezifischen Applikationsauftrag für ISARIA- oder externes Terminal generieren / Im Frühjahr bedarfsgerecht und ressourcenschonend düngen

    Weitere Branchennachrichten